Die V-Bandschellen-Isolierung mit Tmax-TwistTec

Verschiedene Komponenten im Motorraum und Abgasstrang werden durch eine Vielzahl einfacher Verbindungselemente – in der Regel sind es V-Bandschellen aus Metall – miteinander zu einem Gesamtsystem verbunden. Auch ein ansonsten perfekt isoliertes System ist an diesen Stellen offen. Hier wird Hitze ungewollt und unkontrolliert in den Motorraum abgestrahlt. Neben dem Temperaturverlust besteht die Gefahr, dass empfindliche Bauteile in der Umgebung durch die Hitzestrahlung beschädigt werden.

Alle Infos auf einen Blick. Jetzt PDF downloaden.

Schmuckbild tmax-V-Bandschellen Isolierung mit tmax-TwistTec
Schmuckbild tmax-V-Bandschellen Isolierung mit tmax-TwistTec
tmax-V-Bandschellen Isolierung mit tmax-TwistTec

Die tmax V-Bandschellen-Isolierung löst auch die letzten Hitzeschwachstellen

Die Tmax-V-Bandschellen-Isolierung besteht aus einem Außenmantel aus Edelstahl, der innen mit einem Isolierformteil ausgekleidet ist. Zwei unterschiedliche Verschlusssysteme, je nach Kundenanforderung, ermöglichen, die Isolierung an die V-Bandschelle fest zu montieren. Im Gegensatz zum klassischen Schraubverschluss können die V-Bandschellen aus Edelstahl mit Tmax-TwistTec extrem einfach und sicher ohne weitere Befestigungselemente installiert werden. Die neuartige Befestigungsvariante Tmax-TwistTec funktioniert nach dem „Sardinenbüchsen-Prinzip“. Mit Hilfe eines mitgelieferten Spezialwerkzeugs wird eine Lasche an der Verkleidung aufgerollt, bis die V-Bandschelle perfekt sitzt und die Verbindungsstelle komplett isoliert ist.

Die Vorteile der tmax
V-Bandschellen-Isolierung

Die Abgasnachbehandlung wird durch die Tmax-V-Bandschellen-Isolierung noch effizienter. Denn minimierter Wärmeverlust bedeutet bessere Arbeitsbedingungen für das gesamte Abgassystem.

Die Tmax-V-Bandschellen-Isolierung kann, je nach Kundenanforderung, leicht montiert und demontiert werden. Nicht isolierte Verbindungsstellen können problemlos nachgerüstet werden.

Robuster Edelstahl schützt die Isolierung vor Spritzwasser, Hitzestrahlung und Steinschlag und macht sie unempfindlich gegen Undichtigkeiten des Abgassystems. Durch den minimierten Wärmeverlust sind umliegende Bauteile sicher. Die Tmax-V-Bandschellen-Isolierung kann auch mit Tmax-DryTec, den wasserabweisenden Dämmfasern,ausgelegt werden.Dadurch wird das Eindringen von Spritzwasser in das Isoliersystem verhindert.

Das ansprechende Design in Edelstahl bildet eine Einheit mit den anderen Tmax-Produkten und sorgt für ein wertiges Gesamtbild.

Eine individuelle Anpassung an technische Kundenanforderungen hinsichtlich Geometrien, Größen und Bauraum der Bauteile ist möglich.

Thermische Simulation der V-Bandschellen ohne und mit tmax Isolierung
Wärmeabstrahlung an Verbindungsstellen im Abgasstrang ohne und mit tmax-V-Bandschellen Isolierung.
Skizze tmax-V-Bandschellen Isolierung
Skizze tmax-V-Bandschellen Isolierung

Tmax-TwistTec Im Handumdrehen gedämmt

Die Tmax-V-Bandschellen-Isolierung ist, je nach Kundenanforderungen, mit zwei Verschlusssystemen und unterschiedlichenTmax-Isolier-Inlays erhältlich. Neben der klassischen Schraubverschluss-Befestigung* bietet Thermamax jetzt eine neuartige
Befestigungsvariante: Tmax-TwistTec.

Tmax-TwistTec funktioniert nach dem „Sardinenbüchsen-Prinzip“: Mit einem mitgelieferten, einfachen Spezialwerkzeug wird eine Lasche an der Verkleidung aufgerollt und so lange zugedreht, bis die Isolierung fest und perfekt sitzt.

Schnell und
einfache Montage

Dank Tmax-TwistTec werden keine zusätzlichen Befestigungselemente benötigt.
Das Resultat ist eine einfache und schnelle Montage.

Einfache und schnelle Befestigung

Schmuckbild tmax V-Bandschellen Isolierung

Schraubverschluss-Befestigung

Schmuckbild tmax-V-Bandschellen Isolierung

Sie haben Fragen?

Wir haben die passenden Antworten

Die patentierte tmax V-Bandschellen-Isolierung besteht aus einem Außenmantel aus Edelstahl, der innen mit einemIsolierformteil ausgekleidet ist.

Je nach Kundenanforderung gibt es zwei unterschiedliche Verschlusssysteme, welche es ermöglichen die V-Bandschellen-Isolierung fest zu montieren. Entweder per TwistTec oder per Schraubverschluss-Befestigung.

Das System funktioniert anch dem „Sardinenbüchsen-Prinzip“. Mit einem mitgelieferten Spezialwerkzeug wird eine Lasche an der Verkleidung per Akkuschrauber aufgerollt und so lange angezogen, bis die Isolierung perfekt sitzt.

Vorteil ist, dass keine zusätzlichen Befestigungselemente benötigt werden, was Zeit und Kosten spart.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
Teaserbild für den One-Pager zu tmax-V-Bandschellen Isolierung
Download
Broschüre | V-Bandschellen-Isolierung mit tmax TwistTec

Auch ein ansonsten perfekt isoliertes System ist an Verbindungsstellen offen. Hier wird Hitze ungewollt und unkontrolliert in den Motorraum abgestrahlt. Neben dem Temperaturverlust besteht die Gefahr, dass empfindliche Bauteile in der Umgebung durch die Hitzestrahlung beschädigt werden.

Erfahren Sie, wie Sie diese Hitzelücke zuverlässig schließen mit der tmax V-Bandschellen-Isolierung. 

  • Marine

    Weniger Hitze. Mehr Sicherheit.

    Seit über 45 Jahren Marktführer für SOLAS gerechte Isolierung in der Marine

  • Oil & Gas

    Ein verhindertes Feuer muss nicht gelöscht werden.

    100% SOLAS konforme Isolierlösungen für maximale Arbeitssicherheit auf Ihrer Plattform

  • Power Generation

    Dämmungstechnologien für stationäre Energiegewinnung.

    Unangefochtener Technologieführer für herausragend wirksame thermische Dämmungen.