Compliance in der tmax Group

Compliance ist ein wesentlicher Bestandteil zur Sicherung des langfristigen Unternehmenserfolgs und schützt Mitarbeitenden und tmax vor unnötigen Risiken.

tmax ist daher dabei ein Unternehmensweites, standardgemäßes und effektives Schutzsystem zu etablieren, tmax Compliance Management System (CMS), das die konsequente Einhaltung gesetzlicher Regelungen sowie interner Richtlinien durch alle Mitarbeitenden bezweckt. 

Compliance bei tmax wird durch unseren Chief Compliance Officer und zentralen Compliance Manager gesteuert.

Compliance Bereiche 

  • Kartellrecht
  • Korruptionsprävention
  • Betrug/Untreue
  • Sonstige wirtschaftskriminelle Handlungen (insb. Verrat von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen, Steuerstraftaten, Datenschutzverstöße)
  • Code of Conduct / Supplier Code of Conduct
  • Datenschutz

Alle präventiven Compliance-Aktivitäten, ein regelmäßiges Monitoring, die sichere Möglichkeit Meldung zu Verdachtsfällen abgeben zu können sowie die konsequente Nachverfolgung von potenziellem Fehlverhalten zahlen auf die Effektivität des CMS ein.

Compliance bei tmax

Verhaltenskodex für Lieferanten

tmax hat sich verpflichtet, alle gesetzlichen Regelungen einzuhalten und sich darüber hinaus auch moralisch korrekt zu verhalten.

Ein integres und verantwortungsvolles Handeln erwartet tmax auch in der globalen Lieferkette und damit auch von seinen Geschäftspartnern.
Im Supplier Code of Conduct für hat tmax die Verhaltensgrundsätze sowie die Achtung der Menschenrechte und die Einhaltung geltender Umwelt- und Arbeitsstandards definiert, denen die Geschäftspartner von tmax folgen müssen.

© jcomp – Freepik.com

Verhaltenskodex für Mitarbeitende

Wir glauben fest daran, dass nachhaltiger unternehmerischer Erfolg in einem globalen Geschäftsumfeld nur erreicht werden kann, wenn es ein klares und unerschütterliches Bekenntnis – vom Unternehmen selbst und allen Mitarbeitenden – gibt, mit Integrität zu handeln. Das in unserem Verhaltenskodex beschriebene ist der rote Faden, der sich durch alle Entscheidungen und Handlungen unseres Unternehmens zieht. Es schafft Vertrauen – im Unternehmen selbst und gegenüber externen Stakeholdern. Der Verhaltenskodex enthält Regelungen zu Werten und Integrität, Integrität gegenüber Gesellschaft und Umwelt, Integrität am Arbeitsplatz, Integrität und Compliance und dem Führen mit Integrität und ist für alle Mitarbeitenden der tmax verbindlich.

Menschenrechte

Menschenrechte zu achten und zu schützen, gehört zu den unverhandelbaren Grundlagen einer verantwortungsvollen und langfristig erfolgreichen Wirtschaftsweise. tmax bekennt sich zur Wahrung der Menschenrechte und verfolgt das Ziel, Verletzungen dieser Rechte entlang der gesamten Wertschöpfungskette nicht nur zu vermeiden und zu ahnden, sondern die allgemeine Menschenrechtssituation in ihren Märkten positiv zu beeinflussen.

tmax hat zur Einhaltung der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht ein Menschenrechts-Risikomanagementsystem implementiert, das nachfolgende Prozesse enthält:

  1. Wir sind davon überzeugt, dass unser Geschäft nur durch langfristiges und verantwortungsbewusstes Handeln erfolgreich umgesetzt werden kann. Daher ist es besonders wichtig, dass Menschenrechte in allen Bereichen respektiert und gewahrt werden. In unserer Grundsatzerklärung drücken wir die Bedeutung der Menschenrechte und ihren hohen Stellenwert aus.
  2. Unsere Sorgfaltspflicht für die Wahrung der Menschenrechte halten wir in unserer internen Berichterstattung fest.
  3. Mithilfe einer strukturierten Risikoanalyse prüfen wir systematisch, in welchen Geschäftsstandorte ein erhöhtes Risiko für mögliche Menschenrechtsverletzungen oder Umweltschäden auftreten können.
  4. Unser Menschenrechts- Risikomanagementsystem wird regelmäßig überwacht und bei Bedarf angepasst.
  5. Über unser Hinweisgebersystem hat jeder die Möglichkeit, u.a. auch die menschenrechtlichen Risiken oder die Verletzung menschenrechtsbezogener Pflichten zu melden. Das Hinweisgebersystem ist sowohl über das Intranet als auch öffentlich über unsere Website zugänglich. Auch Hinweise, die uns anderweitig erreichen, werden nach den gleichen Prinzipen und Prozessen bearbeitet. Jeder gemeldete Fall von möglichem Fehlverhalten wird sorgfältig geprüft und bestätigte Verstöße, soweit erforderlich, angemessen geahndet.
  6. Im Falle von erhöhten Risiken oder eines konkreten Verdachtsfalles einer Menschenrechtsverletzung, den wir entweder mit unserer Menschenrechts-Risikoanalyse erfassen oder der uns über unsere Beschwerdekanäle erreicht, prüfen wir sorgfältig die Sachlage und leiten erforderliche Präventions- oder Abhilfemaßnahmen ein, um die Verletzung zu verhindern, zu beenden oder das Ausmaß zu minimieren.
Menschenrechte bei tmax

Hinweisgebersystem

Durch Fehlverhalten einzelner interner und externer Personen kann tmax als Unternehmen sowie dessen Mitarbeitende und alle anderen Stakeholder nachhaltig geschädigt werden. 

tmax ist deshalb verpflichtet, jede Form unrechtmäßigen oder gar kriminellen Handelns innerhalb des eigenen Einflussbereiches zu verhindern. Dazu gehört auch Meldewege bereitzustellen, damit Mitarbeitende und Externe Hinweise auf ein mögliches Fehlverhalten einfach und vertraulich melden können. Einen Hinweis melden zu können ist grundsätzlich nichts Neues bei tmax. Die bisherigen Meldewege Brief, Fax, Telefon, E-Mail oder persönliche Meldung werden um ein elektronisches Hinweisgebersystem ergänzt. 

Auf diese Weise wird eine unkomplizierte, direkte und sichere Abgabe von Hinweisen ermöglicht. Um einen Verdachtsfall zu melden, klicken Sie bitte auf folgenden Button:

Über das Hinweisgebersystem können Hinweise auf mögliches Fehlverhalten abgegeben werden. Jedem gemeldeten Hinweis wird nachgegangen. Nach einer diskreten Prüfung der Plausibilität, werden anlassbezogen entsprechende Untersuchungen und gegebenenfalls Maßnahmen eingeleitet.

Wir sind für Sie da!

Wenden sie sich bitte bei Fragen und Anliegen an:
Elisabeth Stern
Chief Compliance Officer
[email protected]

Stephanie Fischer
Compliance Manager
[email protected]

  • Marine

    Weniger Hitze. Mehr Sicherheit.

    Seit über 45 Jahren Marktführer für SOLAS gerechte Isolierung in der Marine

  • Oil & Gas

    Ein verhindertes Feuer muss nicht gelöscht werden.

    100% SOLAS konforme Isolierlösungen für maximale Arbeitssicherheit auf Ihrer Plattform

  • Power Generation

    Dämmungstechnologien für stationäre Energiegewinnung.

    Unangefochtener Technologieführer für herausragend wirksame thermische Dämmungen.